Univ. Prof. Mag. Dr. Ernst Langthaler

Telefon: +43 732 2468 7780
Sprechstunde: nach Vereinbarung
eMail: ernst.langthaler@jku.at

 Ausbildung und Laufbahn

  • 1986 Hauptschullehrer (Pädagogische Akademie Krems)
  • 1995 Mag. phil. (Universität Wien)
  • 2000 Dr. phil. (Universität Wien)
  • 2010 Habilitation für Wirtschafts- und Sozialgeschichte (Universität Wien)
  • SS 2010 Gastprofessor für Wirtschafts- und Sozialgeschichte (Universität Innsbruck)
  • WS 2010/11–WS 2011/12 Gastprofessor für Wirtschafts- und Sozialgeschichte (Universität Wien)
  • 2010 Geschäftsführer der European Rural History Organisation (EURHO)
  • 2011 Leiter des Instituts für Geschichte des ländlichen Raumes (St. Pölten)
  • 2016 Fellow am Rachel Carson Center for Environment and Society in München
  • 2016 Professor für Sozial-und Wirtschaftsgeschichte an der Johannes Kepler Universität Linz

Forschungsschwerpunkte

  • Agrar- und Ernährungsgeschichte
  • ländliche Umwelt- und Gesellschaftsgeschichte
  • Regional- und Globalgeschichte
  • Historische Anthropologie
  • sozial- und kulturwissenschaftliche Methodologie

Drittmittelprojekte

Ausgewählte Publikationen

  • Reinhard Sieder/Ernst Langthaler (Hg.), Globalgeschichte 1800–2010, Wien/Köln/Weimar 2010.
  • Erich Landsteiner/Ernst Langthaler (Hg.), Agrosystems and Labour Relations in European Rural Societies (Middle Ages–Twentieth Century), Turnhout 2010.
  • Ewald Hiebl/Ernst Langthaler (Hg.), Im Kleinen das Große suchen. Mikrogeschichte in Theorie und Praxis (Jahrbuch für Geschichte des ländlichen Raumes 9), Innsbruck/Wien/Bozen 2012.
  • Stefan Eminger/Ernst Langthaler, Niederösterreich. Vom Ersten Weltkrieg bis zur Gegenwart, Innsbruck/Wien 2013.
  • Lars Amenda/Ernst Langthaler (Hg.), Kulinarische „Heimat“ und „Fremde“. Migration und Ernährung im 19. und 20. Jahrhundert (Jahrbuch für Geschichte des ländlichen Raumes 10), Innsbruck/Wien/Bozen 2013.
  • Ernst Langthaler, Schlachtfelder. Alltägliches Wirtschaften in der nationalsozialistischen Agargesellschaft 1938-1945 (Sozial- und wirtscgaftshistorische Studien 38), Wien/Köln/Weimar 2016.

Persönliche Homepage

http://homepage.univie.ac.at/ernst.langthaler


Lehre