Univ. Doz. Dr. Gottfried Liedl

Lehre

Telefon: +43 664-1438-348
Sprechstunde: Mi. 11:00-12:00 Uhr, KORA WISO
eMail: gottfried.liedl@univie.ac.at



 Ausbildung und Laufbahn

  • 1984 Dr. phil. (Universität Wien)
  • 2007 Habilitation (Universität Wien)
  • 2007 zugeteilter Dozent für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte

Forschungsschwerpunkte

  • Sozial- und Wirtschaftsgeschichte des Spätmittelalters | der Frühen Neuzeit
  • Globalgeschichte, Vergleichs- und Beziehungsgeschichte
  • Geschichte des Mittelmeerraumes und der Islamischen Welt (Westlicher Islam)
  • Körperkultur | Soziale Disziplinierung
  • Ökologiegeschichte

Ausgewählte Publikationen

  • Auf dem Weg in die Neuzeit. Zur spanisch-arabischen Wirtschafts- und Sozialgeschichte. 2 Halbbände. Wien: Turia und Kant, 2005
  • Übersetzungen zwischen den Kulturen im Spanien der Reconquista. In: Sigrid Weigel / Daniel Weidner (Hg.): Figuren des Europäischen. Paderborn: Wilhelm Fink Verlag, 2006
  • Mediterraner Islam, 2 Halbbände. Wien: Turia und Kant, 2007
  • Gottfried Liedl/Peter Feldbauer, Die islamische Welt bis 1517. Wirtschaft. Gesellschaft. Staat. Wien: Mandelbaum Verlag, 2008
  • Gottfried Liedl/Peter Feldbauer/John Morrissey, Venedig 800-1600. Die Serenissima als Weltmacht. Wien: Mandelbaum Verlag, 2010
  • Islamische Korsaren im Mittelmeer und im Atlantik. In: Obenaus, Andreas / Pfister, Eugen / Tremml, Birgit (Hg.):  Schrecken der Händler und Herrscher. Piratengemeinschaften in der Geschichte. Mandelbaum Verlag: Wien 2012
  • Das mediterrane Europa – von den mittelalterlichen Anfängen bis zur Gegenwart. In: Thomas Ertl/Andrea Komlosy/Hans-Jürgen Puhle (Hg.): Europa als Weltregion. New academic press: Wien 2014

Lehre