Forscherinnengruppe „Figurationen der Ungleichheit“ 2019

Ungleichheit ist derzeit gesellschaftlich und medial ebenso Thema wie in diversen sozial-, wirtschafts- und kulturhistorischen Teilbereichen. Die Forscherinnengruppe fokussiert auf vier gesellschaftlich und historisch besonders relevante Dimensionierungen von Ungleichheit: Vermögensverhältnisse, Stadt-Land-Relationen, Geschlechterordnungen und Arbeitsregime.

Link: https://euroethnologie.univie.ac.at/forschung/forscherinnengruppe/